Herzlich willkommen beim

SV Rot Weiß Hockstein 1914 e.V.

 


Business-Partner


Der SV Rot Weiß Hockstein steht nicht nur allein für den Fußball. Das Miteinander und das Wir-Gefühl im Mannschaftssport wird bei uns "Groß" geschrieben.  Von der Bambini-, bis zur Seniorenmannschaft. Der Spaß am Mannschaftssport ist bei allen gleich. Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein.

 

Ihr Vorstand


es folgen die Neuzugänge drei und vier beim RWH

 

 

wie jeder super-professionell geführte Fußballverein wird es auch Rot-Weiß Hockstein fortan so handhaben, dass von schlechten Ergebnissen vom Wochenende mit guten Nachrichten vom Transfermarkt abgelenkt wird. Im Rahmen einer ausgiebigen Anti-Aging Kur stoßen in der kommenden Spielzeit mit Lars Winkels (19) und Timo Schake (20) die ersten beiden jungen Hüpfer zur Ersten Mannschaft.

 Neuzugang Lars Winkels, der als Stammspieler von der zweiten Mannschaft des SV Mönchengladbach 1910 nach Hockstein wechselt dessen Alter, Position (linker Verteidiger) & augenscheinliches Entwicklungspotenzial dafür sorgten, dass Trainer Oliver Kremer fingernägelkauend auf die Zusage wartete, entschied sich gegen höherklassige Angebote und für das Gesamtpaket Hockstein. Zuvor hatte Lars die gesamte Jugend in Lürrip durchlaufen und kommt nun in seiner ersten Seniorensaison auf 18 Einsätze, dazu gesellen sich Kaderberufungen in der Bezirksliga. Sein erstes Tor bei den Senioren muss der junge Flügelflitzer nun wohl oder übel im Rot-Weißen Dress erzielen.

Mit Timo Schake einen gesetzten Spieler eines direkten Konkurrenten, in dem Fall TuS 1860 Wickrath zu verpflichten, darf sicherlich als Coup gewertet werden. Im Laufe der Gespräche wurde klar, dass Festim Murati mit Timo tatsächlich einen Freund ausserhalb Hocksteins zu besitzen scheint und so fiel es nicht schwer eine gemeinsame Basis zu finden. Timo spielt nun bereits seine zweite vollständige Seniorensaison, insgesamt sind es nun schon 52 Kreisliga A Einsätze, und dürfte trotz des jungen Alters dafür bereit sein, in einer bald ziemlich jungen Hocksteiner Mannschaft Verantwortung zu übernehmen.  Dem Kompetenzteam in Hockstein merkte an, wie enorm beruhigend es ist, einen talentierten Mittelfeldspieler wie Timo frühzeitig an Land ziehen zu können, bevor sich das Transferkarussell so richtig beginnt zu drehen.

unsere Neuzgänge ...


unsere Jugendabteilung stellt die Weichen für die Zukunft!

bereits in der Vorwoche konnte die Jugendabteilung mit Stefan Laucke von TuS Wickrath 2, den zukünftigen B2 Trainer verpflichten der den scheidenen Andreas Lange ersetzt. Gestern am späten Abend folgte dann der nächste Coup mit Wilfried Nilges, bis zur Hinrunde Trainer von TuS Wickrath 1 und alktueller DFB - Stützpunkttrainer wurde dann ein Jugendkoordinator verpflichtet.

 

hier das Doppel Interview:

Februar 2017

Hallo Willi, gut sechs Jahre ist es jetzt her das Du Hockstein als Jugendkoordinator verlassen hast, davon warst Du gut fünf Jahre im Seniorenbereich des TuS Wickrath tätig.

 

 

 

Was hat Dich dazu bewegt nach Hockstein zurückzukehren?

 

Hallo erstmal!

 

Ich habe in den letzten Wochen mehrfach verschiedene Jugendmannschaften von Rot Weiß  Hockstein trainiert. Die Trainer des Vereins waren sehr interessiert wie man das Training der Jugendmannschaften aus Sicht eines DFB- Stützpunkttrainer gestalten kann. In diesem Verein wird sehr viel Wert auf Förderung der Spieler im taktischen und technischen Bereich gelegt. Die Spieler stehen im Vordergrund. Ich versuche mein Wissen auf die verschiedenen Altersstufen weiter zu vermitteln. Das bereits durchgeführte Training zeigte mir das Trainer und Spieler diesen Weg mit mir gehen wollen.

 

Die Platzanlage (Kunstrasenplatz und Rasenplatz) sind optimal für die Trainingsbedingungen.

 

Das Umfeld im Verein ist bestens aufgestellt und ermöglicht mir mein Vorhaben nämlich Spieler zu fördern und damit zwangsläufig auch das Ergebnis gute ausgebildete Mannschaften in höhere Klassen zu bringen.

 

 

 

 

 

Es gibt viele neue Gesichter im Verein, viele Eltern kennen  dich natürlich als Stützpunkttrainer, aber mehr nicht daher hier noch einmal ein paar Fragen um Dich näher kennen zu lernen?

 

 

 

Verrätst Du uns Dein Alter?

 

 In diesem Monat werde ich 55 Jahre!

 

 

 

Wo, warst Du als Spieler ?

 

 Ich habe als E-Jugend Spieler mit dem Fußball bei der SPVG Odenkirchen 05/07 angefangen und habe die komplette Jugend dort gespielt. Später war ich dann Spieler der 1. Mannschaft in der Bezirksliga. Leider musste ich verletzungsbedingt mit 25 Jahren aufhören.

 

 

 

Seit wann bist Du beim DFB tätig?

 

Seit 2000 bin ich DFB- Stützpunkttrainer in Mönchengladbach.

 

 

 

Seit 29 Jahren bin ich hier im Kreis - Kreisauswahltrainer

 

 

 

Deine Trainerstationen waren?

 

Jugendmannschaft Odenkirchen von den Bambini bis zur A-Jugend

 

Seniorentrainer:

 

Erste Mannschaft Odenkirchen

 

Erste Mannschaft SV Dohr

 

Erste Mannschaft Lürrip

 

Erste Mannschaft TuS Wickrath

 

 

 

 

 

Danke für das nette Gespräch und viel Spaß beim RWH

 

weiter geht es mit stefan Laucke!

 

 

RWH: Hallo Stefan !

 

S.L.: Hallo Thomas !

 

RWH: Du hast Dich entschieden mit uns neue Wege im Jugendfußball zu gehen, was hat Dich dazu bewegt den Weg mit uns zu gehen.

 

S.L.: Dafür gibt es viele Gründe. Schon bei den ersten Gesprächen bemerkte ich, dass in Hockstein versucht wird, ein Konzept auf die Beine zu stellen. Mir ist es wichtig, das nicht jeder sein eigenes Süppchen kocht, sondern das man versucht als Verein weiterzukommen. Hier verliefen bisher alle Gespräche mit dem Vorstand und den Trainern äußerst positv.
Dazu wird mir zum ersten Mal die Möglichkeit gegeben eine intakte, jetzt schon erfolgreiche Mannschaft zu übernehmen, die mit meiner Hilfe dann hoffentlich auf Nierderrheinebene mitspielen wird.
Zu guter letzt wohne ich nur fünf Minuten vom Platz entfernt.

 

RWH: Schön wäre es wenn Du etwas zu Deiner Person sagen würdest!

 

S.L.: wie gesagt ich wohne ganz in der Nähe, in Mülfort. Derzeit bin ich noch 38Jahre alt, wenn man mich nicht auf dem Fußballplatz findet, bin ich vermutlich beim Hindernislauf, beim Klettern oder in der Bowlinghalle.

 

RWH: Als Spieler hast Du gespielt bei ?

 

S.L.: begonnen habe ich im Alter von 3 Jahren beim VFB Hochneukirch, später war ich dann unter anderem bei den Spfr. Uevekoven, wo ich auch meine erfolgreichste Zeit hatte.

 

RWH: Welche Trainerlizenz besitzt Du derzeit und in welchen Vereinen warst Du bisher als Trainer tätig?

 

S.L.: Derzeit besitze ich die B Lizenz und habe 3 Jahre beim SV Otzenrath, 3 Jahre bei der SpVG Odenkirchen 05/07 und im letzten Jahr beim TuS Wickrath als Trainer gearbeitet.

 

RWH: Was erwartest Du von Deinem neuen Team?

 

S.L.: Erwarten ist das falsche Wort. Ich werde mit meiner Mannschaft gemeinsam Ziele erarbeiten und wir werden dann auch alles aufwenden um diese zu erreichen. Aber vorweg gesagt, für eine Mannschaft die gerade auf dem weg ist Meister der Leistungsklasse zu werden, sollten Ziele schon wie zu Beginn erwähnt auf Niederrheinebene liegen. Mein persönliches Ziel liegt darin, möglichst viele Spieler auf ein Niveau oberhalb der Kreisliga zu bringen.

 

RWH: Danke für das kurze Interview und viel Spaß & Erfolg beim RWH.

 



Spendenaufruf zur Erneuerung des Rasenplatz

und gleichzeitig Werbepartner werden:

Erneuerung des Rasenplatz für Jugendmannschaften:

Da unsere Jugendmannschaften stetig wachsen, benötigen wir zur Sicherung der Trainingsqualität qualifizierte Trainingsflächen. Zu diesem Zweck ist nun geplant, die obere Rasenfläche auf der Heckerstr. neu anzulegen. Hierfür benötigen wir Ihre Hilfe. Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

 

Für nähere Information zur Abwicklung Ihrer Spende klicken Sie bitte den nachfolgenden Button:


Den aktuellen Spielplan findet man ab sofort in der Rubrik "Wochenspielplan"...


Besucherzaehler