Herzlich willkommen beim

SV Rot Weiß Hockstein 1914

Hier findet Ihr alle Informationen Rund um unsere Seniorenabteilung


Der SV Rot Weiß Hockstein steht nicht nur allein für den Fußball. Das Miteinander und das Wir-Gefühl im Mannschaftssport wird bei uns "Groß" geschrieben.  Von der Bambini-, bis zur Seniorenmannschaft. Der Spaß am Mannschaftssport ist bei allen gleich. Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein.

 

Ihr Vorstand


Interview zur Saisoneröffnung mit Cheftrainer & Jugendkoordinator Wilfried Nilges!

 

 

 

RWH: Hallo Willi heute war offizielle Saisoneröffnung beim RWH, wir waren Deine ersten Eindrücke?

 

 

 

W.N.: Ich bin sehr zufrieden mit dem Eröffnungstraining. Wir waren mit ca. 38 Spieler vertreten. Die Trainingseinheit dauerte ungefähr zwei Stunden. Alle Spieler waren mit vollem Einsatz, trotz tropischer Hitze, dabei. Ich sehe positiv in die Zukunft.

 

 

 

RWH: Wie viele neue Spieler konntest Du heute begrüßen?

 

 

 

W.N.: Ich konnte bereits drei neue Spieler für den Kader der ersten Mannschaft begrüßen. Zwei weitere Spieler werden am Dienstag einsteigen. Die Planung ist noch nicht abgeschlossen und ich denke den ein oder anderen Spieler in den nächsten Tagen begrüßen zu dürfen.

 

 

 

RWH: Wie zufrieden bist Du mit den bisherigen Neuverpflichtungen?

 

 

 

W.N.: Die Neuverpflichtungen werden uns mit Sicherheit weiterbringen.

 

 

 

RWH: Zum ersten Mal gab es ein gemeinsames Training mit den A. Jugendlichen, was zum neuen Konzept in Hockstein gehört, wie waren Deine Eindrücke davon wie es bei den Spielern angekommen ist?

 

 

 

W.N.: Die A-Jugendlichen waren fast komplett vertreten. Es gab überhaupt keine Probleme mit " Jung und Alt", wir sind davon überzeugt so den richtigen Weg zu gehen!

 

 

 

RWH: Welches Ziel verfolgst Du mit Deinem neuen Team zu erreichen?

 

 

 

W.N.: Wir wollen die neuen Spieler integrieren und eine schlagkräftige Truppe bilden damit wir einen einstelligen Tabellenplatz in der Saison erreichen.

 

 

 

RWH: Wer spielt deiner Meinung nach in der kommenden Saison um den Aufstieg?

 

 

 

W.N.: Meine engsten Favoriten sind Neuwerk und Aufsteiger Wickrathhahn.

 

 

 

RWH: Wer gegen den Abstieg?

 

 

 

W.N.: Schwer zu sagen, da muss man erst die Mannschaftsbesetzungen abwarten.

 

 

 

RWH: Welches Team könnte die größte Überraschung werden?

 

 

 

W.N.: Ich glaube das die Aufsteiger eine gute Rolle spielen werden.

 

 

 

RWH: Am ersten Spieltag geht es gleich gegen Deinen alten Verein, empfindest Du es als Vor.- oder Nachteil zuerst gegen Wickrath spielen zu müssen?

 

 

 

W.N.: Im Prinzip ist es mir egal welchen Gegner wir am ersten Spieltag haben. Natürlich ist es schon etwas Besonderes wenn man gegen den Verein spielt wo man viele Jahre war und einiges Aufgebaut hat. Dennoch will ich jedes Spiel gewinnen, also auch in Wickrath.

 

RWH: Kommen wir zur Jugend, wie sehen hier Deine Ziele aus?

 

 

 

W.N.: Wir müssen weiter gut arbeiten und dürfen unsere Ziele nicht aus den Augen lassen. Wenn man sich jetzt zurück lehnt wäre dies ein Rückschritt. Alle müssen das optimale für die eigene Mannschaft rausholen. Von mir werden für das nächste Halbjahr Trainingspläne erstellt für alle Altersstufen. Diese werden dann von den Trainern umgesetzt damit wir in allen Mannschaften eine Trainings.- und Spielrichtung haben.

 

 

 

 

 

RWH: Die C1 hat den Aufstieg in die Leistungsklasse geschafft, jedoch drei Stammspieler verloren, wie schätzt Du das Team ein?

 

 

 

W.N.: In der Mannschaft sind gute Spieler die sich noch weiterentwickeln können. Hier ist das Trainerteam gefordert. Ich bin davon überzeugt dass das Trainerteam und ich die Mannschaft so weiter bringen, damit die Abgänge kompensiert werden.

 

 

 

 

 

RWH: Die B1 (neue A. Jugend)  hat das ausgegebene Ziel Sonderliga zu spielen erreicht, die zukünftige B1 hat nun zweimal hintereinander die Meisterschaft gewonnen zunächst als C. Jugend die Leistungsklasse und jetzt als junger Jahrgang die Kreisklasse 1, wo siehst Du sie in der Sonderliga?

 

 

 

W.N.: Natürlich wird es nicht einfach in der Sonderliga. Dennoch denke ich das sie so stark ist um in der Sonderliga bestehen zu können.

 

 

 

RWH: Die A. Junioren haben ja, wie wir bereits erfahren haben den Aufstieg in die Sonderliga geschafft, sie haben lange die Tabelle der Leistungsklassen angeführt, ehe zum Ende die Luft ausgegangen ist und man am Ende zweiter wurde! Du hast Dich dafür stark gemacht das der Verein mit Christian Pöstges einen erfahrenen Trainer für das Team holt und Dank deiner Gespräche mit ihm konntest Du ihn auch schnell davon überzeugen das Amt zu übernehmen! Wo siehst Du das Team im Laufe der Saison, eher in der Leistungsklasse oder denkst Du sie sind als junger Jahrgang besser über die ganze Saison gesehen in der Kreisklasse aufgehoben?

 

 

 

W.N.: ch gehe fest davon aus das die Mannschaft um Christian Pöstges in der Leistungsklasse spielen werden. Die Mannschaft hat sich noch verstärkt. Auch wenn sie der jüngere Jahrgang sind wird diese Mannschaft ihren Weg machen.

 

 

 

RWH: Mit Fabian Mertens konnte ein junger Trainer für die kommende E1 aus Wickrath geholt werden, wie sind Deine Eindrücke von dem doch noch sehr jungen Trainer?

 

 

 

W.N.: Fabian ist noch ein sehr junger Trainer der aber in Wickrath, schon bewiesen hat eine Mannschaft zu führen. Er wird den Spielern seine, meine, unsere Philosophie vermitteln können.

 

 

 

RWH: Was sind allgemein Deine Ziele als Jugendkoordinator bei uns im Jugendbereich?

 

 

 

W.N.: Für mich ist es wichtig das wir alle Spieler im Fussball weiterbringen werden. Hier ist es auch von allen Trainern sich selber zu überprüfen ob man das optimale herausholt. Meine Aufgabe ist es dabei zu helfen und das werde ich auch machen.

In Hockstein wächst was zusammen und nur gemeinsam getreu dem neuen Motto

„ RWH 1914 gemeinsam sind wir stark“ können wir unsere Ziele erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


B Junioren Trainer Laucke löst Totten ab!

 

Nach Wilfried Nilges, macht der RWH den nächsten Schritt um seine Jugendspieler näher an die Senioren heranzuführen.

Die künftige B1, spielt unter ihrem Trainer Stefan Laucke zukünftig in der Sonderliga, gleichzeitig übernimmt er die zweite Mannschaft des RWH in der Kreisliga B und wird beide Teams paralell trainieren!


Erster Neuzugang für die Senioren...

 

Zur kommenden Saison wechselt der 21 jährige Stürmer Marcel Wirtz, vom Ligakonkurent TuS Wickrath an die Heckerstraße!

 

Trainer Wilfried Nilges freut sich über die schnelle Einigung mit Marcel und erhofft sich so mehr felxibilität im Angriff der Rot Weißen!

 

 


hier stellt er sich kurz persönlich bei Euch vor!





Den aktuellen Spielplan findet man ab sofort in der Rubrik "Wochenspielplan"...


Business-Partner



Wir, haben es geschafft,

wir sind Stickerstars!!!

 

Ein Verein besetzt einen EDEKA Markt, was am Samstag im EDEKA Endt Markt auf der Mittelstraße in Rheydt stattgefunden hat übertraf alle Erwartungen der Organisatoren, ob klein, jung, groß oder alt der SV RW Hockstein 1914 hat gezeigt was man gemeinsam auf die Beine stellen kann!

Ganze Generationen wuchsen mit den Fussball Sammelalben der italienischen Kultfirma Panini auf und verloren sich Jahr für Jahr im Sammelfieber. Seit 1978 gibt es Sammelsticker mit den Helden der Welt- & Europameisterschaften, sowie später der Fussball Bundesliga in Deutschland zu erwerben. 30 Jahre später haben wir, ein kleiner Stadtteilverein aus dem beschaulichen Rheydt, es uns zur Aufgabe gemacht ebenfalls mehreren Generationen den gleichen Sammelspass zu bieten. Der Clou? Alle abgelichteten Akteure sind entweder Spieler oder Verantwortliche des SV Rot-Weiß Hockstein. Von den Bambinis bis zur Weltauswahl, vom Bankdrücker bis zum Sportdirektor - wir haben sie alle.

Und all die findet Ihr in unserer Fotogalerie!

 

hier geht es zu FuPa Bericht (einfach anklicken)




Spendenaufruf zur Erneuerung des Rasenplatz

und gleichzeitig Werbepartner werden:

Erneuerung des Rasenplatz für Jugendmannschaften:

Da unsere Jugendmannschaften stetig wachsen, benötigen wir zur Sicherung der Trainingsqualität qualifizierte Trainingsflächen. Zu diesem Zweck ist nun geplant, die obere Rasenfläche auf der Heckerstr. neu anzulegen. Hierfür benötigen wir Ihre Hilfe. Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

 

Für nähere Information zur Abwicklung Ihrer Spende klicken Sie bitte den nachfolgenden Button:



Besucherzaehler